Totgehört präsentiert...Live


Diesen Mai wird es düster im beschaulichen Ennerich - zwischen Runkel und Limburg an der Lahn! Das erste reine Black Metal Konzert der Region seit Jahren - präsentiert von Totgehört - wirft seine düsteren Schatten voraus. Gleich zwei ausgezeichnete Vertreter der schwarzen Zunft machen sich bereit den Besuchern der Kult-Kneipe Second Home einen denkwürdigen Abend zu bescheren. 

Mit von der Partie sind zum einen DEADWOOD aus Frankfurt am Main - die seit 2004 für eine atmosphärische, raue und gleichzeitig einnehmende Mischung aus Black Metal und Post Rock stehen. Ihr 2013er Album "Picturing A Sense Of Loss" ist die perfekte Symbiose aus ekstatischer Raserei und melodischen Klangteppichen, die das Beste zweier Welten repräsentieren. Auch wenn man es den Musikern auf den ersten Blick nicht ansehen mag - so haben sie doch eine Menge Feuer und setzen sich den Black-Metal-Stempel nicht einfach nur aus Image-Gründen auf. Sie verstehen genau wie man den Dualismus aus Inferno und Harmonie so kombiniert, so dass das Konterkarieren beider Seiten die jeweiligen Extreme noch besser zu Geltung bringt. Oder einfacher: Donner erschallt noch lauter, wenn er aus einer Totenstille heraus erwächst. Das klingt viel verkopfter als gewollt - denn solche Musik sollte man nicht wissenschaftlich auseinander nehmen, sondern einfach erleben. Dieser Auftritt wird euch unter die Haut gehen! 



Aus dem Süden Bayerns stammt CHAEDRIST. Das Münchner Quintett erblickte 2010 das Licht der Welt und konnte mit "Grandevality" 2015 ein Album veröffentlichen, dass von der metallischen Fachpresse mit äußerst positiven Reaktionen bedacht wurde. Zurecht! Denn dieser Fünfer spielt eine Form von Black Metal, die sich gänzlich von Klischees befreit ist und starke Melodien mit unbarmherziger Härte verbindet. Nicht nur Die-Hard-Fans des Genres werden hier die Birne schütteln. Auch lyrisch bewegt man sich weit weg von ausgetretenen Pfaden und singt sowohl in Englisch als auch in Deutsch sowie in ausgewählten Liedern (á la 'Sæliclîche Vinsterheit') sogar in Mittelhochdeutsch.
CHAEDRIST werden euch einheizen und laden auch durchaus dazu den vorderen Bereich der Bühne aufzusuchen.


Los geht die schwarzer Konzertnacht am 6. Mai um 20 Uhr, während das Second Home selbst an diesem Tag bereits ab 19 Uhr geöffnet ist. Aufgrund von Lärmschutz-Regeln endet das Konzert dann endet etwa gegen 22 Uhr - danach allerdings geht es mit Metal von dem hauseigenen DJ die ganze Nacht weiter und es wird natürlich ab 22 Uhr auch kein Eintritt mehr erhoben.
Adresse vom Second Home: Limburger Str. 8, 65594 Runkel
Liegt direkt an der A3 zwischen Frankfurt und Köln (Abfahrt Limburg-Süd)


Kommt vorbei und unterstützt diese außergewöhnliche Metal-Kneipe und den metallischen Underground in der Region Limburg. 

...weitere Informationen werden wir hier veröffentlichen

[Adrian]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen