Freitag, 10. Juli 2020

Reingehört: Ahriman "Demo"

Wer aus dem Nassauer Land kommt, kennt unter Umständen noch die Thrash-Band BRAINDEADZ, die sich inzwischen leider aufgelöst hat. Allerdings machen Sänger Jason und Drummer Boldie auch weiterhin gemeinsam Musik. Unter dem Banner AHRIMAN geht man mittlerweile noch mehr in die harte Richtung, von der sich jeder auf der ersten Demo der Limburger selbst überzeugen kann.

Freitag, 3. Juli 2020

Reingehört: The Hu "The Gereg Deluxe"

Ich bin nun wirklich kein Freund davon, wenn man mir etwas ständig ins Gesicht drückt. Und 2018 habe ich THE HU gefühlt überall im Internet gesehen und gehört. Alles fing an mit diesem viralen Musikvideo, von dem alle sprachen und behaupteten wie außergewöhnlich die Verbindung von Hardrock und mongolischem Kehlkopfgesang sei. Zuallererst fand ich den Mix auch ganz interessant, aber dann kam wieder einmal die negative Seite von Social Media zum Vorschein und ich wurde die nächsten Monate nur noch mit dem Video in meiner Timeline beworfen. Prompt wurde ich daraufhin trotzig und verzichtete darauf mich mit dem Debütalbum der Mongolen zu beschäftigen. Mit etwas Abstand vom Social Buzz der vergangenen Jahre, gebe ich der Deluxe-Version von "The Gereg" nun eine nachträgliche Chance.

Sonntag, 28. Juni 2020

CD-Review: Kathartik "Mind.Abyss.Terror"

In meiner Preview zur neuen KADAVERFICKER-Scheibe, habe ich ja bereits angedeutet, dass der black-deathige Einfluss (der dort herauszuhören ist) bestimmt auch auf Basser Major Maggotfeeder zurückzuführen ist. Denn dieser engagiert sich bereits seit drei Jahren ebenfalls bei KATHARTIK und wildert dort in den Gefilden des düsteren Blackened Death Metal herum. Bereits im letzten Dezember erschien mit "Mind.Abyss.Terror" ihr zweites Full-Length-Album in Eigenregie und verdient an dieser Stelle noch einen Schulterblick.

Donnerstag, 18. Juni 2020

CD-Review: Document 6 "Grindpa's Hobby"

Okay, ich hatte gesagt, dass es die nächsten Wochen erst einmal keinen Grind mehr bei uns geben wird, aber ich hatte bei diesem Statement nicht die neue Scheibe von DOCUMENT 6 auf dem Zettel. Bevor ihr wieder wegklickt, bitte bleibt bei mir. "Grindpa's Hobby" ist nämlich kein Porn- oder Gore-Geballer, sondern durchaus sozial-kritisch und ernsthaft.

Samstag, 13. Juni 2020

CD-Review: Brigand "Iza Crne Duge"

Aufmerksame Zuschauer unseres YouTube-Channels werden bemerkt haben, dass wir immer wieder auch Hintergrundmusik nutzen (vornehmlich von Künstlern, die ihre Musik unter Creative-Commons-Lizenz veröffentlichen). Darunter ist auch eine serbische Alternative-Postrock-Band namens BRIGAND (zu Deutsch "Brigaden" im Serbischen oder "Räuber", wenn man es französisch liest), die bereits im Februar mit "Iz Crne Duge" ein neues Album veröffentlicht hat (was laut Google Translate soviel heißt wie "Hinter dem schwarzen Regenbogen").

Donnerstag, 4. Juni 2020

Reingehört: Enema Shower "Sadomazoo"

Ein alter weiser Mann hat einmal besagt: "Hast Du Scheiße am Schuh, hast Du Scheiße am Schuh!". Analog verhält es sich bei mir so mit Grindcore. Rezensiere ich ein Grind-Album nach langer Zeit, habe ich auf einmal haufenweise Grind-Platten in der Post. Zugegeben, es gibt schlimmeres als das - aber mit ENEMA SHOWER und ihrer neuen EP "Sadomazoo" begegne ich dem (sound-technischen) Endgegner. 

Donnerstag, 28. Mai 2020

CD-Review: Burning Butthairs "Blowjob Sisters"

Zehn Jahre ist es nun her, dass ich mich das letzte Mal mit den Thüringern von BURNING BUTTHAIRS beschäftigen durfte. War es damals noch eine EP namens "Evening Feast", habe ich nun mit "Blowjob Sisters" ein ganzes Album vorliegen.