Donnerstag, 19. Juli 2018

Live-Review: Nashgul - live in Frankfurt

Ich war schon in vielen abgeranzten Punk-Schuppen und habe keine hohen Standards, aber diese Location toppt wirklich alles. Auf dem Wagenplatz an der Borsigallee im Frankfurter Stadtteil Enkheim, wo Wohncontainer einer evangelischen Initiative und Bauwagen von Hippies und Punks den Bereich zwischen Hauptstraße und Autobahn-Waldstück beherrschen, haben sich die spanischen Grinder von NASHGUL die Ehre gegeben und dabei gleichzeitig die einzige Location im Rhein-Main-Gebiet entdeckt, die ihrem fiesen Sound gerecht werden kann.

Dienstag, 17. Juli 2018

CD-Review: Destroyer Attack "Solve et Coagula"

Ihr hattet einen Scheißtag? Alles kotzt euch an und ihr könntet jemandem die Visage eintreten? Dann haben wir den richtigen Soundtrack für eure Laune: DESTROYER ATTACK! Das Quartett aus Ecuador schreibt War Metal ganz groß und erinnert an die räudigsten Vertreter der kolumbianischen Ultra-Metal-Szene Medellins, der die Band inzwischen selbst angehört. Mit "Solve et Coagula" ist gerade ihr zweites Album erschienen und ist weit davon entfernt den Fuß vom Gaspedal nehmen zu wollen.

Sonntag, 15. Juli 2018

Reingehört: Helgrindur "Von Einst"

Der große Hype des Pagan Metal ist bereits seit ein paar Jahren vorbei. Zum Glück! Denn die Schwämme an mittelmäßigen und peinlichen Methorn-Kapellen war kaum zu ertragen. Inzwischen hat sich die Spreu vom Weizen getrennt und lediglich jene Gruppen, die es Ernst meinen sind noch übrig geblieben. Eine davon ist HELGRINDUR aus Solingen. Bereits 2009 gegründet hat das Kollektiv, den Aufstieg und die Konsolidierung des Subgenres miterlebt und überstanden. Bereits im letzten Jahr erschien ihr erstes Full-Length-Album "Von Einst" in Eigenregie und verdient einen genaueren Schulterblick.

Freitag, 13. Juli 2018

Song Of The Day: Rosslyn 'The Insect God'

Klassischer Heavy Metal und Music-Videos mit leicht schrägem Inhalt gehören zusammen wie Erdnussbutter und Gelee.  In dieser Tradition stehen auch die Traditionalisten von ROSSLYN.  Die Spanier haben sich für ihr kommendes Debütalbum "Soul In Sanctuary" besonders ins Zeug gelegt und für den Track 'The Insect God' ein besonders kauziges Video gedreht.

Donnerstag, 12. Juli 2018

CD-Review: Hanzel und Gretyl "Satanik Germanik"

Was ist eine "Guilty Pleasure"? Laut dem Urban Dictonary ist das etwas, dass man eigentlich nicht mögen sollte, es aber trotzdem tut. Musikalisch  gesehen ist HANZEL UND GRETYL so ein Fall. Das amerikanische Duo macht Industrial Metal mit einem furchtbar kauzigem Deutschland-Gimmick. Vor knapp zehn Jahren hab ich die Truppe eine zeitlang recht intensiv verfolgt und auch schon live erleben dürfen. Knapp eine Dekade später flattert mir ihr neues Album "Satanik Germanik" in die Mailbox und eines ist sofort klar, das germanophile Image haben sie beibehalten.

Sonntag, 8. Juli 2018

Live-Review: Grai, Havámál, Satanakozel und Gjeldrune im Open World Rodgau

Sonntags Konzerte zu organisieren ist immer mit einem Risiko verbunden - besonders wenn man ausländische Bands aus dem tiefsten Underground einlädt! Szene-Enthusiast Geordie Blackcore hat das aber nicht abgeschreckt und einen tollen Abend mit drei russischen Pagan Folk Metal Bands (angeführt von Headliner GRAI) plus HAVAMAL aus Hanau auf die Beine gestellt. 

Freitag, 6. Juli 2018

Reingehört: Sarcófago "The Worst" (LP und MC Re-Issue)

Jeder kennt SARCÓFAGO - die Brasilianer, die neben SEPULTURA ihr Heimatland im Metal als ernstzunehmende Szene etabliert haben. Ebenso legendär ist ihr Album "I.N.R.I.", das wichtige Impulse für den Extreme Metal geliefert hat. Weniger bekannt ist den meisten Metallern ihre letzte Full-Length "The Worst", die im Dezember 1996 erschienen ist. Bis heute hat dieser Abgesang keine Veröffentlichung auf Vinyl und Tape erhalten. Das wird sich jedoch bald ändern.