Dienstag, 15. Oktober 2019

CD-Review: Bitchhammer "Offenders Of The Faith"

 Diese CD liegt auch schon eine ganze Weile bei mir herum, dabei hatte ich mir schon seit Monaten vorgenommen einmal reinzuhören. Ich entschuldige mich eindringlich bei BITCHHAMMER. Ein halbes Jahr bin ich nun zu spät dran, um "Offenders Of The Faith" passend zum Release eine Chance zu geben. Verschwenden wir also keine weitere Zeit und tauchen direkt in diese schwarze Thrash-Folterkkammer ein.

Dienstag, 8. Oktober 2019

CD-Review: Blut Aus Nord "Hallucinogen"

Normalerweise versuche ich in diesen Teasern am Anfang einer Rezension irgendeine Form von Spannung aufzubauen. So nach dem Motto: "Schauen wir einmal zusammen, ob das Album gut oder schlecht ist" - heute verzichte ich ganz bewusst darauf. Denn "Hallucinogen" von BLUT AUS NORD ist das beste Album, das ich dieses Jahr (bisher) gehört habe. Nachdem wir nun jedes Überraschungsmoment in diesem Artikel ermodert haben, gehen wir zu einer ausführlichen Beweihräucherung dieser Scheibe über. 

Dienstag, 1. Oktober 2019

Tape gehört: Absolutum "II"

"ABSOLUTUM ist also keine Eintagsfliege", denke ich mir, während ich mir die mittlerweile zweite EP des deutschen Black-Metal-Konglomerats anhöre, die recht simpel "II" betitelt ist. Bereits Anfang letzten Jahres gab es das erste Lauschgift von FÄULNIS -Schreihals Seuche, den beiden VALBORG-Saitenhexern Christian und Jan sowie dem TOTAL-NEGATION-Drummer Christoph zu bestaunen. Schon damals wusste man zu überzeugen.  Nun kehrt das Quartett passend zur dunklen Jahreszeit zurück und versucht den guten Eindruck vom ersten Tape zu bestätigen.

Mittwoch, 25. September 2019

CD-Review: Evoked "Ravenous Compulsion"

Unsere Death-Metal-Reviews zu den F.D.A.-Records-Releases gehören zu diesem Blog wie Eiswürfel zu Whiskey. Dementsprechend ist es mir eine Ehre das Debüt einer weiteren großartigen Old-School-Truppe aus den tiefen des Untergrunds präsentieren zu dürfen: EVOKED aus dem schönen Ostwestfalen. Man hat es geschafft nach einigen kleineren Releases endlich die erste Full-Length fertigzustellen, das allein wegen dem geschmackvollen Artwork einen nähren Blick verdient. Ob man sich ähnlich geplättet wie die Person auf dem Cover fühlt nach dem man sich "Ravenous Compulsion" angehört hat, wird in der Folge geklärt.

Montag, 16. September 2019

Tape gehört: Atomic Cretins "Spiritual Cancer"

Okay, ich gebe es zu, ich bin leicht zu beeindrucken, wenn es um verkrusteten Blackened Thrash-Punk geht. Zu gut passen diese räudigen Genres einfach zusammen, um einen Release dieser Machart links liegen zu lassen. Die vorliegenden ATOMIC CRETINS schlagen genau in diese Kerbe und hauen nächsten Monat ein neues Tape heraus, das klangvoll  "Spiritual Cancer" getauft wurde.

Dienstag, 10. September 2019

CD-Review: Totengeflüster "The Faceless Divine"

TOTENGEFLÜSTER. Das ist so eine Band, die ich eigentlich seit Jahren kenne - zumindest vom Namen her oder von Freunden, die darüber reden - aber ich habe keinen bestimmten Sound dazu im Kopf. Dass sie Black Metal machen, weiß ich zwar, aber da hört es auch schon auf. Dass mir die Promo zum neuen Album "The Faceless Divine" in die Mailbox flattert, ist ein guter Anlass mein Wissen über die Schwaben ein wenig aufzubessern.

Dienstag, 3. September 2019

Tape gehört: Sadistic Goatmessiah "Witchcraft, Intercourse and Blasphemy"

"SADISTIC GOATMESSIAH worships death, booze and violence exclusively", steht auf der Innenseite eines Demo-Booklets, das letzte Woche den Weg in meinen Briefkasten gefunden hat. es handelt sich dabei um ein Duo aus Nordrhein-Westfalen, das unter dem eingangs-erwähnten Banner rumpeligen Blackened Thrash Metal spielt und es geschafft hat nach sieben Jahren (sofern man Metal-Archives glauben darf) ihre erste Demo "Witchcraft, Intercourse and Blasphemy" zu veröffentlichen.